A. Lange & Sohne

Anzeige Liste / Symbole
Anzeige
Sortieren nach
A. Lange & Sohne 1815 765ETA
Werk: ETA Handaufzug . Durchmesser 39mm, hoehe 11mm Gehaeuse: Stahl, Sa..
309,00€
Preis ohne Steuer 309,00€
A. Lange & Sohne Lange 1 MoonPhase 256
Miyota Automatic Werk. Durchmesser: 39 mm, hoehe 11 mm. Gehaeuse: Stahl , kratz-f..
119,00€
Preis ohne Steuer 119,00€
A. Lange & Sohne Large Lange 1 484ETA
Werk: ETA Automatik . Durchmesser 44mm, hoehe 14mm Gehaeuse: Stahl, Saphirglas. ..
329,00€
Preis ohne Steuer 329,00€
A. Lange & Sohne Large Lange 1 485ETA
Werk: ETA Automatik . Durchmesser 44mm, hoehe 14mm Gehaeuse: Stahl, Saphirglas. ..
329,00€
Preis ohne Steuer 329,00€
A. Lange & Sohne Large Lange 1 493ETA
Werk: ETA Automatik . Durchmesser 44mm, hoehe 14mm Gehaeuse: Stahl, Saphirglas. ..
329,00€
Preis ohne Steuer 329,00€
A. Lange & Sohne Large Lange 1 MoonPhase 257
Miyota Automatic Werk. Durchmesser: 41 mm, hohe 11 mm. Gehaeuse: Stahl , kratz-fe..
119,00€
Preis ohne Steuer 119,00€
A. Lange & Sohne Large Lange 1 MoonPhase 263
Miyota Automatic Werk. Durchmesser: 41 mm, hohe 11 mm. Gehдuse: Stahl , kratz-fes..
119,00€
Preis ohne Steuer 119,00€
A. Lange & Sohne Large Lange 1 MoonPhase 433ETA
Werk: ETA Handaufzug . Durchmesser 44mm, hoehe 12mm Gehaeuse: Stahl, Saphirglas. ..
329,00€
Preis ohne Steuer 329,00€
A. Lange & Sohne Large Lange 1 MoonPhase 435
Werk: Miyota Automatic Werk . Durchmesser 41mm, hoehe 11mm Gehaeuse: Stahl , krat..
119,00€
Preis ohne Steuer 119,00€
A. Lange & Sohne Saxonia Thin 764ETA
Werk: ETA Automatik . Durchmesser 40mm, hoehe 11mm Gehaeuse: Stahl mit IPG b..
309,00€
Preis ohne Steuer 309,00€

Lange & Söhne hat sich im Laufe seiner Geschichte ein hervorragendes Renommee als Uhrenhersteller erarbeitet. Das geschichtsträchtige Unternehmen hat seinen Sitz in Sachsen. Im Jahre 1860 begann Ferdinand Lange hier seine Ausbildung. Durch die Trennung seiner Eltern wurde er von einer Kaufmannsfamilie aufgezogen, welche ihm eine Ausbildung ermöglichte, die zu seiner Zeit nur Ingenieuren und Technikern zu Teil wurde. Als die berühmte Semperoper errichtet wurde, forderte der König eine große Uhr für den Zuschauerraum. Dieser Wunsch lag darin begründet, dass im Zuschauerraum, während einer Aufführung, ständig die Taschenuhren mit Schlagwerk ertönten, wenn jemand nach der Zeit sah. Den Auftrag für diese Uhr erhielt Johann Christian Friedrich Gutkaes, welcher dieses Wunderwerk zusammen mit seinen Schülern konstruierte. Unter ihnen war auch Ferdinand Lange.

Hier sammelte Lange wesentliche Erfahrungen und beendete schließlich seine Lehre mit Auszeichnung. So zog es ihn nach Paris, in die Werkstatt des Uhrmachers Joseph Thaddäus Winnerl, wo er als Werkführer tätig wurde und seine Fähigkeiten weiter verfeinerte. 1841 kehrte er zurück nach Dresden, wo er 1842 Gutkaes Tochter heiratete. 1845 gründete Ferdinand Lange im Erzgebirge schließlich seine eigene Uhrmacherwerkstatt und empfing seine ersten Lehrlinge. 

Im Jahre 1875 wird der heutige Name geboren, denn Langes Söhne, Richard und Emil, übernahmen das Geschäft ihres Vaters. Bis in die heutige Zeit hinein hat sich das Unternehmen seine Tradition bewahrt und stellt exquisite Uhren auf höchstem Niveau her. Bei Lange und Söhne Replica wird diese Tradition mit neuer Technologie gemischt, sofern sie einen entsprechenden Nutzen für diese Uhren bringt. Sie sind damit eine gelungene Mischung aus altbewährtem Handwerk und Innovation. 

Lange und Söhne Replica treten sowohl sportlich als auch leger, aber auch stilvoll und elegant auf. In den meisten Fällen, bestehen sie aus einer Kombination aus sehr hochwertigem Leder und edlen Metallen. Die Uhrwerke arbeiten sehr präzise und sie lassen sich sekundengenau einstellen. Allerdings werden von diesen extrem genauen Chronometern, im Jahr, nur sehr wenige Exemplare hergestellt. Dies liegt an dem enormen Aufwand und der oft sehr mühsamen Arbeit, welche die hohe Qualität dieser technischen Wunderwerke auszeichnet. So kann es manchmal dauern bis eine Uhr, auch nach ihrer Fertigstellung, in den Handel kommt. 

Gerade dieser Umstand macht die Uhren von Lange & Söhne zu einem sehr begehrten Sammlerobjekt, da oft alle Modelle schnell vergriffen sind. Zwar wird jede Serie ständig nachproduziert, aber durch die reine Handarbeit und den Verzicht auf eine billige, schnelle Produktion im Ausland, dauert die Herstellung eines Meisterwerks wie diesem, schon einmal mehrere Wochen oder gar Monate. 

Der Kauf einer solchen Uhr ist auf jeden Fall eine Investition wert und mit Sicherheit auch ein wunderbares Geschenk für einen geliebten Menschen.
 

Watchcopy.info © 2017